D

16.00


16.30


17.00


18.00


19.00

23.00




F
9.30


11.00


12.00


13.00

15.30


17.00


18.00


19.00

21.00


23.00




S
9.30


11.00


12.00


13.00

15.30

17.00

18.00


19.00

21.00


23.00




S
10.00


11.00


12.00
Donnerstag, 16.9.1999

Eröffnung: Bundesministerin Elisabeth Gehrer, Landesstatthalter
Dr. Hans-Peter Bischof und Bürgermeister Ludwig Muxel

Einleitung: Konrad Paul Liessmann: Die Furie des Verschwindens.
Über das Schicksal des Alten im Zeitalter des Neuen

Eröffnungsvortrag: Manfred Fuhrmann, Überlingen:
Der Kanon der bürgerlichen Bildung und das Zeitalter der Massen

Diskussion mit den Referenten
Moderation: Michael Köhlmeier

Ende der Veranstaltung

Philosophen-Bar im Hotel Gasthof Post



Freitag, 17.9.1999

Rémi Brague, Paris: Das alte und das neue Europa.
Kontinuitäten und Brüche

Johann Reikerstorfer, Wien: Wie modernitätsverträglich
ist das Christentum?

Diskussion mit den Referenten
Moderation: Konrad Paul Liessmann

Mittagspause

Friedrich Achleitner, Wien: Dieses Haus stammt aus dem
8. Jahrhundert, erbaut 1898
. Zur Architektur des Verschwindens

Friedbert Aspetsberger, Klagenfurt: Stabil Gewordenes wird
instabil. Verschwindet wirklich was?

Diskussion mit den Referenten
Moderation: Michael Köhlmeier

Ende der Veranstaltung

Lesung Robert Menasse:
Sie werden uns alle töten, nichts von ihnen wird bleiben.

Philosophen-Bar im Hotel Gasthof Post



Samstag, 18.9.1999

Leopold Rosenmayr, Wien: Eine neue Alterskultur?
Ambivalenzen und Widersprüche im späten Leben

Marianne Gronemeyer, Wiesbaden: Neuerungssucht
und Wiederholungszwang

Diskussion mit den Referenten
Moderation: Konrad Paul Liessmann

Mittagspause

Friedrich Kittler, Berlin: Was ist das Neue an den neuen Medien?

Rüdiger Bubner, Heidelberg: Wie alt ist das Neue in der Kunst?

Diskussion mit den Referenten
Moderation: Michael Köhlmeier

Ende der Veranstaltung

Konzert mit dem Ensemble Plus/Kammermusikensemble
gegründet von Mitgliedern des Symphonieorchesters Vorarlberg

Philosophen-Bar im Hotel Gasthof Post



Sonntag, 19.9.1999

Bettina Eva Stumpp, Tübingen: So herrsche denn Eros,
der alles begonnen
. Alte und neue Liebes(un)ordnungen

Peter Sloterdijk, Wien/Karlsruhe:
Das Verschwinden als Aufbewahrung

Diskussion und Ende des Symposions
Moderation: Konrad Paul Liessmann

Anschließend Vorarlberg Brunch





Bitte beachten
Am Sonntag finden die Vorträge und der Vorarlberg Brunch
bei guter Witterung auf Bürstegg (alte Walsersiedlung oberhalb
von Lech - leichte Wanderung) statt.
Andernfalls: Fux Bar + Restaurant + Kultur.
Programmänderungen vorbehalten.