Donnerstag Freitag Samstag Sonntag download als PDF

Samstag, 18. September 2004

9.30 Jochen Hörisch (Mannheim):
Warum lügen und was wissen die Dichter?
11.00 Jürgen Partenheimer (Nümbrecht):
Polymorphe Beziehungen -
Über Erfindung, Verstellung und Gedächtnis in der Kunst
12.00 Diskussion mit den Referenten.
Moderation: Konrad Paul Liessmann
15.30 Ulrike Felt (Wien):
Nichts als die Wahrheit...? Betrug und Fälschung in der Wissenschaft
17.00 Alfred Schirlbauer (Wien):
Bildungslügen. Über pädagogische Illusionen
18.00 Diskussion mit den Referenten.
Moderation: Gisela Hopfmüller
21.00 Abendprogramm
Kabarett von Thomas Maurer / Florian Scheuba
"Anleitung zur politischen Unmündigkeit"
23.00 Philosophen-Bar im Hotel Arlberg