Burkhard Müller-Ullrich



Zur Person
Geboren 1956, freier Publizist, lebt in Genf und Köln. Ständiger Autor vieler Zeitungen und Rundfunkanstalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Schreibt u.a. für Süddeutsche Zeitung, Rheinischer Merkur, Sonntagszeitung, Die Zeit, Frankfurter Allgemeine, 3Sat, Der Standard, Frankfurter Rundschau, Die Welt, St. Gallen Tagblatt, Deutschlandradio usw.

Abitur am Frankfurter Lessing-Gymnasium (1976), anschließend Studium der Philosophie in München. Danach zog er auf die Insel Reichenau und begann, vom Schreiben zu leben. In der Schweiz ansässig seit 1982 ansässig. Zweimal als Redakteur festangestellt: Von 1985 bis 1988 beim Schweizer Radio DRS in Zürich und von 1997 bis 2000 beim Deutschlandfunk, er leitete die Redaktion ôKultur heute▓. Jetzt arbeitet er für die meisten Kultursendungen der deutschen Rundfunkanstalten und für viele Zeitungen und Zeitschriften.

Wichtige Publikationen (Auswahl):
"Medienmärchen". Hardcover 1996 bei Blessing oder Siedler-Goldmann-Taschenbuch 1998



www.mueller-ullrich.com