Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Sonntag, 17. September 2006

9.30 Ursula Pia Jauch (Zürich):
creo ergo sum - Einige freie Anmerkungen über die gar nicht so
clandestinen Verbindungen zwischen Kunst-Werk und Denk-Werk
11.00 Franz Schuh (Wien):
"...und sprach sich als Ratsvorsitzender dafür aus,
die Freiheit von Zensur nicht aufs Spiel zu setzen."
Zur Komödie der Meinungsfreiheit.
12.00 Diskussion mit den Referenten.
Moderation: Konrad Paul Liessmann
Anschließend: Schlußworte und Vorarlberg-Brunch




Programmänderung vorbehalten.