Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Wolfgang Gubisch




Zur Person

Geboren 1949 in Rottweil, absolvierte 1968 das Abitur mit Auszeichnung. Während des Medizinstudiums in Stuttgart, Tübingen und Zürich war er Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Die Promotion erfolgte 1972. Wolfgang Gubisch ist seit 1974 auf dem Gebiet der Plastischen Chirurgie tätig – mit dem Schwerpunkt Gesichtschirurgie. Er begann seine Ausbildung in der Plastischen Chirurgie bei Prof. E. Schmid, Prof. H. Reichert und Prof. H. Widmaier am Marienhospital in Stuttgart, der ältesten und größten Klinik für Plastische Chirurgie in Deutschland. Im Jahr 1976 wechselte er an die Hals-Nasen-Ohren-Universitätsklinik Tübingen, an der er bis 1979 tätig war, um sich dort besondere chirurgische Kenntnisse im Gesichtsbereich zu erwerben. Nach Erlangung des Facharztes als Hals-Nasen-Ohren-Arzt kehrte er an die Klinik für Plastische Chirurgie am Marienhospital in Stuttgart zurück und durchlief dort die Ausbildung zum Facharzt für Plastische Chirurgie. Im Jahr 1988 wurde er zum Ärztlichen Direktor der Klinik für Plastische Chirurgie am Marienhospital in Stuttgart ernannt. Nach seiner Habilitation 1992 an der Universität Würzburg wurde ihm die APL-Professur im August 1999 zuerkannt. Im Jahr 2001 wurde eine Neustrukturierung der Klinik für Plastische Chirurgie vorgenommen, um der hohen Spezialisierung der einzelnen Arbeitsgebiete gerecht zu werden. Prof. Gubisch wurde zum Ärztlichen Direktor der Klinik für Plastische Gesichtschirurgie mit dem Schwerpunkt ästhetische, funktionelle und rekonstruktive Nasenchirurgie ernannt. Seine Operationstechniken demonstriert er regelmäßig auf Operationskursen in der ganzen Welt. Er hat mehr als 170 Publikationen und Buchbeiträge veröffentlicht und fünf Lehrfilme produziert. Wolfgang Gubisch ist Mitglied vieler nationaler und internationaler Gesellschaften sowie Ehrenmitglied der British Association of Aesthetic Plastic Surgeons und der Australian Society of Plastic Surgeons. Die Goldmedaille der All India Rhinology Society wurde ihm für besondere Verdienste auf dem Gebiet der Rhinochirurgie verliehen. Seit 2007 ist Prof. Gubisch Vizepräsident der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen und seit 2008 Vorsitzender des Landesverbandes der Deutschen Gesellschaft Plastischer Rekonstruktiver und Ästhetischer Chirurgen.


Wichtige Publikationen (Auswahl):

Buchbeiträge

  • Übersichtsarbeiten

    • Die Papageienschnabeldeformität der Nase nach Voroperation. Gem. mit Eichhorn-Sens J. Face International Magazine of Orofacial Aesthetics 1/2009, 20 – 23.
    • Nasenrekonstruktion - Eine komplexe plastisch-chirurgische Aufgabe. Gem. mit Fischer H. Deutsches Ärzteblatt 43 (2008) 741-746.
    • Prinzipien der ästhetischen Rhinoplastik. Plastische Chirurgie Kaden 4/2006, Kapitel 3, 177 – 188.
    • Wo steht die Plastische Chirurgie heute? Kieferorthop 12 (1998) 141-150.

    Zahlreiche veröffentlichte Vorträge und Einladungen.

    • Plastische Chirurgie V-4: Ästhetische Chirurgie der Nase. Gem. mit Krupp, Rennekampff, Pallua.
    • Prinzipien der ästetischen Rhinoplastik. Plastische Chirurgie Kaden 4/2006, 177 - 188
      Nasal valves importance and surgical procedure. Gem. mit Fischer H. Fac. Plast. Surg. 22, 4, 2006, 266-280.
    • 25 years experience with extracorporal septoplasty. Fac. Plast. Surg. 22, 4, 2006 230-239.
    • Advanced and comprehensive management of the nasal septum. Facial Plastic Surgery, Vol. 22 , 4, November 2006.
    • Cleft Lip Rhinoplasty. Gem. mit Kotzur A. In: Vuyk H.-D., Lohuis P. J F.M., Facial Plastic and Reconstructive Surgery. Hooder Arnold, London.
    • Die Spaltnasenkorrektur. In: Kastenbauer E.R.,Tardy M.E. (Hrsg.). Ästhetische und Plastische Chirurgie an Nase, Gesicht und Ohrmuschel. G. Thieme Verlag, Stuttgart 1999, 103-120
    • Sekundäre Rhinoplastik. In: Lemperle G.(Hrsg.). Ecomed-Verlag, Landsberg 1998, V-3, 1-21.
    • Sekundäre Rhinoplastik. In: Mang W.L., Kokoschka E-M. (Hrsg.) Ästhetische Chirurgie II. Einhornpresse Verlag Reinbek 1998, 244-250.
    • Möglichkeiten der Defektdeckung am Unterlid. Gem. mit Bromba M. In: Dummer R., Panizzon R., Burg G. (Hrsg.). Operative und konservative Dermatoonkologie. Blackell Wissenschaftsverlag, Berlin, Wien 1996, 34-37.
    • Die extrakorporale Septumkorrektur. In: Krupp S. (Hrsg.) Plastische Chirurgie. Ecomed-Verlag, Landsberg 1996, IV-8.2, 1-21
    • Unser Konzept der Schiefnasenkorrektur. In: Mang W.L., Bull H.G. (Hrsg). Ästhetische Chirurgie. Einhornpresse Verlag Reinbek 1996, 321-325
    • Die Altersnase. Gem. mit Bromba M. In: Mang W.L., Bull H.G. (Hrsg.). Ästhetische Chirurgie. Einhornpresse Verlag Reinbek 1996, 316-320
    • Nasenflügelrekonstruktion, Wertigkeit verschiedener Techniken. In: Schmelzle R., Bschorer R. (Hrsg.) Plastische und Wiederherstellungschirurgie. In: Jahrbuch UNI-MED Verlag Lorch 1996, 190-193
    • Möglichkeit und Grenzen der postoperativen Kompressionstherapie. Gem. mit Frickert G., Nobel I., Maier P. In: Dummer R., Panizzon R., Burg G. (Hrsg.). Operative und konservative Dermatoonkologie. Blackell Wissenschaftsverlag, Berlin, Wien 1995, 121-124. Die Spaltnasenkorrektur. In: Tardy M.E., Kastenbauer E.R. (Hrsg.). Kopf- und Halschirurgie G.Thieme Verlag. Stuttgart-New York 1996 I,1 286-301
    • Correction of Cleft Lip Nasal Deformity. In: Tardy M.E., Kastenbauer E.R. (Hrsg.) Head and Neck Surgery. G.Thieme Verlag, Stuttgart-New York 1995 I,1 286-301
    • Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten. Gem. mit Wangerin K. In: Krupp S. (Hrsg.) Plastische Chirurgie. Ecomed-Verlag, Landsberg (1994) IV – 1,1-42
    • Neue Techniken zur Spaltnasenkorrektur. In: Greulich M., Wangerin K., Gubisch W. (Hrsg.): Konturen der Plastischen Chirurgie. Hans Marseille Verlag München 1991
    • Cleft septorhinoplasty: Free Septum Replantation for Secondary Correction. Gem. mit Reichert H. In: Bardach J., Morris L.H. (Hrsg.). Managment of cleft lip and palate Saunders. Philadephia-London-Toronto, 1990, 692-696
    • The Cleft Nose – A Challenge. Gem. mit Ludwig C., Greulich M. In: Kärcher H. (Hrsg.). Functional surgery of the head and neck. RM-Druck, Graz 1989, 95-97
    • Ästhetische und funktionelle Wiederherstellung nach Nasentraumen durch Septumreplantation. Gem. mit Reichert H., Schuffenecker J., Widmaier W. In: Jungbluth K.H., Mommsen U. (Hrsg.). Plastische und wiederherstellende Maßnahmen bei Unfallverletzungen

  • Email

    wolfganggubisch@vinzenz.de

    Homepage

    www.professor-gubisch.de