Andreas Rudas





Zur Person

Executive Vice President

Regional Operations & Business Development Central and Eastern Europe, RTL Group

Geboren 1953 in Budapest. Von 1975 bis 1981 leitender Mitarbeiter des Vereins der Wiener Jugendzentren, 1981 bis 1983 Mitarbeiter des Zentralsekretariats der SPÖ. Von 1983 bis 1986 Pressesprecher des Bundesministeriums für Inneres. Ab 1986 beim ORF: von 1986 bis 1994 Pressesprecher und Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit beim Österreichischen Rundfunk

zusätzliche Aufgaben: Verantwortung für alle Werbekampagnen, für Programmpromotion in Radio und Fernsehen; Leitung der Marketingkonferenz. Gemeinsam mit der Industriellenvereinigung Initiator und ORF-Verantwortlicher des Alpbacher Technologieforums. Von 1994 bis 1997 Generalsekretär des ORF: verantwortlich für Unternehmensplanung, Medienpolitik, Marketing und Satellitenrundfunk. Zentraler Koordinator für alle Aktivitäten des ORF auf den Gebieten neue Medien, Multimedia. Von 1997 bis 2000 Bundesgeschäftsführer der SPÖ und von 2000 bis 2001 Vice President for Public Relations & Special Projects bei Magna Europa AG – zuständig für Unternehmenskommunikation u. Investors Relation in Europa und für das Sportengagement des Konzerns in Österreich. Von 2001 bis 2005 Vice President Communication & HR bei Magna Steyr AG (vormals Magna Europa AG). Bis Dezember 2008 Executive Direktor von WAZ Ost Holding verantwortlich für Österreich, Süd-Osteuropa und Vietnam. Seit 1. Jänner 2009 im Vorstand der RTL Group als „Executive Vice President Regional Operations & Business Development Central and Eastern Europe"

Diverse Veröffentlichungen zum Thema Gesundheitspolitik und Öffentlichkeitsarbeit, Medienpolitik und Neue Medien