15. Philosophicum Lech
15. Philosophicum Lech
Die Jagd nach dem Glück. Perspektiven und Grenzen guten Glücks.

Das 15. Philosophicum Lech war das best besuchte Symposium seit Bestehen der Veranstaltung. Mit rund 700 Teilnehmern, die von Mittwoch bis Sonntag die Vorträge verfolgten, mit durchgängig prominenten Vortragenden, mit hoher Medienaufmerksamkeit und dem gastlichen Ambiente von Lech inmitten der Bergwelt darf sich das Philosophicum als eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Philosophie-Veranstaltungen bezeichnen.

Audio Podcasts Philosophicum 2011

Hören Sie eine Auswahl der Audio-Beiträge des diesjährigen Philosophicum Lech.

Es sprechen Bundesminister Prof. Dr. Karlheinz Töchterle, Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann, Tractatus-Laudator Dr. Rüdiger Safranski und Tractatus Gewinner Prof. Dr. Norbert Bolz.

Download Rede BM Töchterle als pdf

Tractatus Logo - Essaypreis Philosophicum Lech

Norbert Bolz, Philosoph
und Professor für Medien-
wissenschaft, TU Berlin
wurde im Rahmen des
Philosophicum Lech der
TRACTATUS verliehen.

TRACTATUS Shortlist 2011

Gemeinde Lech am Arlberg Logo
Philosophicum Thema 2011
Magna-Logo
Siemens Logo