Programmübersicht 21. bis 25. September 2011 – 15. Philosophicum Lech

Programmfolder als pdf

Rahmenprogramm als pdf

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

18:00 Uhr
Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann: Mensch im Glück
15:00 Uhr
Magna-Impulsforum: Was uns glücklich macht. Podiumsdiskussion mit Mag. Anton (Toni) Innauer, Dr. Florian Langenscheidt, Arch. DI Franz Leuthner, Prof. Dr. Gerti Senger, Dr. Karlheinz Töchterle, Dr. Annette Winkler

Impulsreferat: Dieter Althaus Vice President Goverment Affairs Magna Europe
09:30 Uhr
Wilhelm Schmid: Glück ist wichtig, aber nicht das Wichtigste im Leben
09:30 Uhr
Peter Strasser: Glück ist das Gefühl, lebendig zu sein
10:30 Uhr
Beate Rössler: Unglück und Unrecht
21:00 Uhr
Aufführung des Vorarlberger Landestheaters
Die Glückskuh - Lustspiel von Hermann Essig
17:00 Uhr
Eröffnung des 15. Philosophicum Lech durch:
Bürgermeister Ludwig Muxel
Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber
Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle
11.00 Uhr
Dieter Thomä: Glück, 1776
11:00 Uhr
Sabine Meck, Achtsamkeit und Gelassenheit als Wege zu einem gelungenen Leben und Sterben
11:30 Uhr
Thomas Macho: Glück, Schuld und Aufmerksamkeit
17:30 Uhr
Konrad Paul Liessmann. Einführung: Die Jagd nach dem Glück
12.00 Uhr
Diskussion mit den Vortragenden. Moderation Konrad Paul Liessmann
12:00 Uhr
Diskussion mit den Vortragenden. Moderation: Konrad Paul Liessmann
12:30 Uhr
Diskussion mit den Vortragenden. Moderation: Konrad Paul Liessmann
18:00 Uhr
Peter Sloterdijk, Das Reich der Fortuna. Versuch über die Ungleichheit
15.30 Uhr
Karlheinz Ruckriegel: Glücksforschung - worauf es wirklich ankommt im Leben
15.30 Uhr
Reinhard Haller: Rausch - Sucht - Verbrechen: Irrwege zum Glück?
Im Anschluss
Schlussworte und Vorarlberg-Brunch
21:00 Uhr
Philosophen-Bar
17.00 Uhr
Rudolf Taschner: Die Berechnung des Zufalls und die Entdeckung des Glücks
17.00 Uhr
Rahel Jaeggi: Glück - Freiheit - Rationalität: Überlegungen zum Gelingen von Lebensformen
18.00 Uhr
Diskussion mit den Vortragenden. Moderation Michael Fleischhacker
18.00 Uhr
Diskussion mit den Vortragenden. Moderation Michael Fleischhacker
21.00 Uhr
Feierliche Verleihung des "Tractatus" - Der Essaypreis des Philosophicum Lech
21.00 Uhr
Konzert

Rahmenprogramm

Von der Lech-Zürs Tourismus GmbH werden diverse Veranstaltungen und ein Wochenprogramm angeboten.
Aufführung des Vorarlberger Landestheaters: Die Gückskuh - Lustspiel von Hermann Essig

Unser Tipp: "Brunch at Gormley´s" auf der Kriegeralpe am Donnerstag, 22. September 2011 (mit begrenzter Teilnehmerzahl).

Programmänderungen vorbehalten.

Gemeinde Lech am Arlberg Logo
Philosophicum Thema 2011
Magna-Logo