Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel
Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel

Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel

Akademische Ausbildung:

  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth 1979-1984
  • Diplom Volkswirt (1984)
  • Wissenschaftlicher Assistent / Verwalter einer Assistentenstelle an der Universität Bayreuth 1985 – 198
  • Dr. rer. pol. (1988)
  • Lehrbeauftragter an der Fachhochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg/Westerwald 1992 -1995

Lehrtätigkeit
Mikro- und Makroökonomie, Wirtschaftspolitik, insbesondere Geld- und Währungspolitik, Psychologische Ökonomie und interdisziplinäre Glücksforschung.

Lehrtätigkeiten im Rahmen

  • der Bachelor und Masterstudiengänge der Fakultät Betriebswirtschaft der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg (Deutsch)
  • des MBA-Programms des Georg-Simon-Ohm Management Instituts Nürnberg (Englisch)
  • des MBA-Programms der Universität Würzburg in Würzburg (Deutsch, Englsich) und – in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Iranischen Außenhandelskammer - in Teheran / Asalouyeh (Englisch)
  • eines mehrjährigen Zertifizierungsprogramms bei der Deutschen Bank in Frankfurt
  • der Ausbildung zum Versicherungsbetriebswirt der DVA in Nürnberg und in Coburg sowie
  • der Fortbildung von Nicht-Wirtschaftswissenschaftlern des GSO-Management-Instituts in Nürnberg.

Aktuelle Veröffentlichungen

  • Ruckriegel, K., Glücksforschung (Happiness Research) - Erkenntnisse und Konsequenzen, in: M.L. Fremuth, M. Kulessa, T. Weiler (Hrsg.), Glückseligkeit des Drachens – die Philosophie des Glücks in Bhutan und anderswo, Band 2, Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen - Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V, Bonn 2010, S. 52 - 66.
  • Görgens, E., Ruckriegel, K., Seitz, F.: Europäische Geldpolitik – Theorie, Empirie, Praxis, 5. Auflage, Stuttgart 2008 (UTB) – mit einem Geleitwort von Jürgen Stark, Chefvolkswirt und Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank.
  • Görgens E., Ruckriegel, K.: Makroökonomik, 10. Auflage, Stuttgart 2007 (UTB).
  • Weitere Veröffentlichungen siehe www.ruckriegel.org.

Tätigkeiten in den Bereichen

  • Weiterbildung
    VWL, insbesondere Geldpolitik für Unternehmen und Organisationen
  • Forschung
    Geldpolitik, Glücksforschung
  • Vorträge
    Insbesondere Vorträge zur Glücksforschung bei Unternehmen, Verbänden, Hochschulen etc.
  • Managementseminare
    Angewandte psychologische Ökonomie und Umsetzung der Erkenntnisse der interdisziplinären Glücksforschung für Management und Führung.

Praxiserfahrung außerhalb der Hochschule

  • 4 Jahre Lehre als Industriekaufmann und Arbeit als Angestellter im Baugewerbe (vor Beginn des Studiums)
  • 1 Jahr Trainee im Bankgewerbe (1985)
  • 6 Jahre als Volkswirt bei der Deutschen Bundesbank in München 1989 - 1995

Wichtige Publikationen (Auwahl)

  • Makroökonomik (gem. mit E.Görgens, 2007)
  • Europäische Geldpolitik - Theorie, Empirie, Praxis (gem. mit E. Görgens und F. Seitz, 2008)
  • Europäische Glücksforschung (Happiness Research) Erkenntnisse und Konsequenzen In: M.L. Fremuth, M. Kulessa, T. Weiler (Hg.)
  • Glückseligkeit des Drachens - die Philosophie des Glücks in Buthan und anderswo, Band 2 (2010)
Gemeinde Lech am Arlberg Logo
Philosophicum Thema 2011
Magna-Logo