Prof. Dr. Markus Wild
Prof. Dr. Markus Wild

Prof. Dr. Markus Wild

Zur Person
geb. 1971 in der Schweiz

Akademischer und beruflicher Werdegang

studierte Philosophie und Germanistik an der Universität Basel. Promotion 2004 ( Basel). Habilitation 2010
(Humboldt-Universität zu Berlin). Von 2003 bis 2012 war er Wissenschaftlicher Assistent am Institut  für
Philosophie der Humboldt- Universität zu Berlin. Seit Mai 2012 ist er SNF-Förderprofessor an der Université de
Fribourg (CH) mit dem Forschungsprojekt "Biosemantik und Normativer Pragmatismus. Unterwegs zu einem
einheitlichen Bild des menschlichen Geistes in der natülichen Welt". Seine Arbeitsschwerpunkte sind die
Philosophie des Geistes und die Philosophie der Frühen Neuzeit.

Bibliografie (Auswahl)

  • mit D. Perler (Hrsg.), Der Geist der Tiere. Philosophische Texte zu einer aktuellen Debatte, Frankfurt a. M.
    2005.
  • mit S. Tietz, "Denken Tiere?", Information Philosophie 34/3 (2006), 14-26
  • "Talk to me, Walk with me like Lovers Do. Über die ideengeschichtlichen Wurzeln der Animal
    Communication", Neue Rundschau 117/4 (2006), 88-103.
  • Die anthropologische Differenzl. dEr Geist der Tiere in der fürhen Neuzeit bei Montaigne, Descartes und
    Hume, Berlin/New York 2006.
  • Tierphilosophie zur Einführung, Hamburg 2008.
  • mit A. Alexandridis und L. Winkler-Horacek (Hrsg.) Mensch und Tier in der Antike. Grenzziehung und
    Grenzüberschreitung, Wiesbaden 2009
  • "Montaigne´s Attempt at Rapprochement Between Man an Animal", S. Laqué und A. Höfele (Hrsg.)
    Humankinds. The Reaissance and its Anthropologies, Berlin/New York 2001, 199-216.
  • "Ich bin kein Ethiker! Philosophie als Lebenserfüllung", C. Ammann, B. Bleisch und A. Goppel (Hrsg.),
    Müssen Ethiker moralisch sein? Essays über Philosophie und Lebensführung, München: 2011, 115-131.
  • mit K. Petrus (Hrsg.), Animal Minds an Animal Morals (Dordrecht: Springer, erscheint 2012).
  • "Tierphilosophie" (Hauptartikel mit Einwänden und Antworten), Erwägen Wissen Ethik 22 (erscheint
    2012).

E-Mail-Adresse:

markus.wild(at)unifr.ch

Gemeinde Lech am Arlberg Logo
Philosophicum Thema 2012
Magna-Logo