Freitag, 21. September 2018

9.30 Josef Imbach – Luzern
Ein großer See mit brennendem Schlamm. Höllendarstellung in der christlichen Kunst
11.00 Christine Schirrmbacher – Bonn
"Herr! Bewahre uns vor der Strafe des Höllenfeuers": Gericht und Hölle im Kontext von Koran, islamischer Theologie und Salafismus
12.00 Diskussion mit den Vortragenden
Moderation: Konrad Paul Liessmann
Mittagspause
15.30 Manfred Koch – Basel
Infernalische Kreativität. Die Hölle als Heimstatt der Künstler von Dante bis Thomas Mann
17.00 Christian Grüny – Witten/Herdecke
Register des Unerträglichen
18.00 Diskussion mit den Vortragenden
Moderation: Rainer Nowak
21.00 Tractatus - Der Essaypreis des Philosophicum Lech
Preisverleihung

im Anschluss: Philosophen-Bar

Saaleinlass jeweils 30 Minuten vor Beginn.
Programmänderungen vorbehalten.


Programmfolder Philosophicum Lech 2018

Programmfolder

Gemeinde Lech am Arlberg Logo
Philosophicum Thema 2018
Magna-Logo