Bücher

Im darauffolgenden Frühjahr werden die Vorträge des Philosophicum Lech jeweils im Zsolnay Verlag publiziert. Herausgeber dieser Buchreihe Philosophicum Lech ist Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann. Mit Ausnahme der Bände über das Philosophicum Lech 1997, 2004, 2005, 2006 und 2011 sind alle Publikationen über den Buchhandel zu beziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Publikation 2017 "Mut zur Faulheit. Die Arbeit und ihr Schicksal"

Die Publikation mit den Beiträgen der Vortragenden über das 21. Philosophicum Lech "Mut zur Faulheit. Die Arbeit und ihr Schicksal" ist im März 2018 erschienen und ist im Buchhandel erhältlich.

Paul Zsolnay Verlag

Alle Bände der Buchreihe Philosophicum Lech sind im Paul Zsolnay Verlag erschienen.

www.zsolnay.at

Buchpräsentation "Mut zur Faulheit" im mumok, Wien

Anfang Mai 2018 fand im mumok in Wien die Präsentation des Buches des vergangenen Philosophicum Lech 2017 statt. Mit dem Titel "Die unerträgliche Bequemlichkeit der Hölle" schlugen Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann eine Brücke zum heurigen Thema "Die Hölle. Kulturen des Unerträglichen" und boten einen philosophisch-literarischen Vorgeschmack auf das 22. Philosophicum Lech im Herbst 2018.

Gemeinde Lech am Arlberg Logo
Philosophicum Thema 2018
Magna-Logo