Dr. Wolfram Eilenberger

Dr. Wolfram Eilenberger

Statement zum Vortrag

"Eliten, die diese Bezeichnung verdienen, verkörpern den Widerstand gegen die stärksten und gängigsten Grundantriebe unserer Art: Dummheit, Gleichgültigkeit, Fremdbestimmtheit." 

Zur Person

Wolfram Eilenberger, geboren 1972, ist Philosoph, Publizist und Schriftsteller. Sein neuestes Buch "Zeit der Zauberer - Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919-1929" erschien im März 2018. Das Buch stand seit Veröffentlichung mehr als sechs Monate auf der Spiegel-Bestsellerliste und wird derzeit in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Es wurde im November 2018 mit dem Bayerischen Buchpreis ausgezeichnet. Eilenberger lehrte u.a. an der University of Toronto (Kanada), der Indiana University (USA) und an der Berliner Universität der Künste. Er ist Gründungschefredakteur des Philosophie Magazins, Mitglied der Programmleitung des Philosophie-Festivals phil.cologne und Moderator der Sternstunde Philosophie im Schweizer Fernsehen SRF.

Bibliografie (Auswahl)

• Philosophie für alle, die noch etwas vorhaben. Berlin Verlag, 2005 ISBN 978-3-8270-0581-6. 2. Auflage: Berliner Taschenbuch-Verlag, Berlin, 2007, ISBN 978-3-8333-0476-7

• Lob des Tores: 40 Flanken in Fußballphilosophie. Berliner Taschenbuch-Verlag, Berlin, 2006, ISBN 3-8333-0361-1

• This is not America: Philosophen sprechen über die Lage des Landes. Matthes und Seitz, 2008

• Das Werden des Menschen im Wort: Eine Studie zur Kulturphilosophie Michail M. Bachtins. Chronos, Zürich, 2009, ISBN 978-3-03-400923-2 (zugleich Dissertation an der Universität Zürich, 2008)

• Kleine Menschen, große Fragen: 20 philosophische Fragen für die Erwachsenen von morgen – und heute. Berlin-Verlag, Berlin, 2009, ISBN 978-3-8270-0827-5. Berliner Taschenbuch-Verlag, Berlin, 2010, ISBN 978-3-8333-0667-9

• Finnen von Sinnen: Von einem, der auszog, eine finnische Frau zu heiraten. Blanvalet, München, 2010, 2012², ISBN 978-3-442-37583-7

• Kanada kann mich mal: Von einem, der mit seinen Kindern in die Ferne zog. Blanvalet, München, 2012, ISBN 978-3-7645-0404-5

• Wolfram Eilenberger (Hrsg.): Der Tatort und die Philosophie. Schlauer werden mit der beliebtesten Fernsehserie. Tropen, Stuttgart 2014, ISBN 978-3-608-50327-2.

• Zeit der Zauberer: das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 - 1929. Klett-Cotta 2018. ISBN 3608947639.

Gemeinde Lech am Arlberg Logo
Philosophicum Thema 2019
Magna-Logo