21. Philosophicum Lech 2017

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Philosophicum Lech!

Wir freuen uns auf ein spannendes Philosophicum Lech 2017 und sind überwältigt vom enormen Teilnehmerinteresse und den damit verbundenen Buchungen.

 

Die Kapazität unseres Veranstaltungsraumes ist leider erschöpft und wir können ab sofort keine neuen Anmeldungen für Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag mehr annehmen. Für Mittwoch sind derzeit noch Plätze frei. Weitere Informationen hier.

 

 

 

Editorial 2017 Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann

Editorial Link

 

 

Online Anmeldung 21. Philosophicum Lech

Weiter zur Onlineanmeldung...

Tractatus Logo

Tractatus-Preisträger 2017 - Ralf Konersmann

Preisträger des Tractatus 2017 ist der deutsche Philosoph Ralf Konersmann, dessen brillant kulturanalytisches „Wörterbuch der Unruhe“ exemplarisch mit dem renommierten und hochdotierten Essaypreis des Philosophicum Lech bedacht wird. Lesen Sie mehr.

 

Rückblick 20 Jahre Philosophicum Lech

Einen Rückblick über die Entstehung des Philosophicum Lech mit allen Themen und Referenten/innen von 1997 bis 2015 finden Sie in dieser Übersicht

 

 

 

Videobeitrag 20 Jahre Philosophicum Lech

Film über die Entstehung des Philosophicum Lech

 

 

Über Gott und die Welt. Philosophieren in unruhiger Zeit

Anfang Mai 2017 fand im mumok in Wien die Präsentation des Buches des vergangenen Philosophicum Lech 2016 statt. Mit dem Titel "Der faule Gott" schlugen Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann eine Brücke zum heurigen Thema "Mut zur Faulheit. Die Arbeit und ihr Schicksal" und boten einen philosophisch-literarischen Vorgeschmack auf das 21. Philosophicum Lech im Herbst 2017.

Die Publikation mit den Beiträgen der Vortragenden über das 20. Philosophicum Lech "Über Gott und die Welt. Philosophieren in unruhiger Zeit" ist im Zsolnay Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Gemeinde Lech am Arlberg Logo
Philosophicum Thema 2017
Magna-Logo