"Zynismus als moralische Qualität"

Buchpräsentation im Kunsthistorischen Museum in Wien

Zum Erscheinen des 26. Bandes "Alles wird gut. Zur Dialektik der Hoffnung" in der Reihe Philosophicum Lech fand am 2. Mai 2024 im Bassano-Saal im Kunsthistorischen Museum die Buchpräsentation samt Vorschau auf das 27. Philosophicum Lech "Sand im Getriebe. Eine Philosophie der Störung" von 17. bis 22. September 2024 statt.

Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann boten ein außergewöhnliches philosophisches Duett. Den beiden gelang es in sehr unterhaltsamer Weise, das Themenfeld des vergangenen Philosophicum Lech zur Hoffnung mit dem aktuellen Jahresthema, der Störung, anhand des Films "Casablanca" zu verbinden.

 

"Alles wird gut. Zur Dialektik der Hoffnung" - alle Vorträge von 2023

Zum Buch/E-Book:
Gemeinsam mit dem Zsolnay Verlag wurden wieder alle Vorträge des 26. Philosophicum Lech 2023 "Alles wird gut. Zur Dialektik der Hoffnung" in Buchform publiziert - erstmals steht auch ein E-Book zur Verfügung:

Titel: Alles wird gut. Zur Dialektik der Hoffnung
Herausgeber: Konrad Paul Liessmann
Verlag: Zsolnay, Wien
Reihe: Philosophicum Lech
Buchpreis: Euro 26,80
Erscheinungsdatum: 18. März 2024

Nähere Infos finden Sie hier.
Zur Bestellung.